Eutritzscher Freiladebahnhof | Roscherstr. 10

Leipzig | Zentrum – Nord    



GEWERBE.flächen am Eutritzscher Freiladebahnhof  


Im Rücken des Leipziger Hauptbahnhofes, auf dem Gelände des ehemaligen Eutritzscher Freiladebahnhofes, entsteht ein neuer Stadtteil. Auf dem rund 25 Hektar großen Gelände an Eutritzscher und Delitzscher Straße soll in den nächsten Jahren das größte neue innerstädtische Quartier Leipzigs für etwa 3.700 Menschen entwickelt werden. Der Stadtteil wird umfassende Möglichkeiten der E-Mobilität, Carsharing aber natürlich auch des ÖPNV beherbergen.

 

Es sollen gemäß der Planungs- und Entwicklungsvereinbarung und im Sinne der Bedarfsfeststellung ca. 30 % der Geschossfläche für gewerbliche Nutzungen im Gebiet entstehen. Dienstleistungs- und Gewerbenutzungen werden in mehrgeschossigen nutzungsvariablen Büro- und Geschäftsgebäuden und als Geschäftsunterlagerung von Wohngebäuden organisiert. Ein “kleines Quartierszentrum” bietet aufgrund der angebotenen Nutzungsvielfalt klare Vorteile. Da sich das Projekt noch in Planung befindet, ist es möglich aktiv Einfluss auf die Gestaltung ihrer Mietflächen zu nehmen.

 

Bei Gebäuden mit überwiegend gewerblicher Nutzung wurden bisher die folgenden Aspekte berücksichtigt:

Entwicklung drittverwendungsfähiger Gebäudetypologien

Geschosshöhen, die eine multifunktionale Nutzung zulassen (mind. 4,00 – 4,40 m).

Gebäudetypologien, die eine variable Nutzung zulassen (mind. Gebäudetiefe 16,00 m, nutzungsneutrale Grundrisse)

 

 

Auf Anfrage lassen wir Ihnen gerne ein ausführliches Exposé zukommen.   

 

Büroanmietung leicht gemacht?

Bitte übermitteln Sie uns Ihr konkretes Raumprofil und Ihre Kontaktdaten. Gern treffen wir eine Vorauswahl für Sie und stellen Ihnen eine Auswahl geeigneter Büroflächenangebote zusammen. Für Fragen, ein persönliches Gespräch oder auch eine persönliche Terminvereinbarung, wenden Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns.